Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung beim Update mit Treiber der AMT und Intel Management Engine Interface

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlermeldung beim Update mit Treiber der AMT und Intel Management Engine Interface

    Seit einigen Wochen wird mein Notebook L70-A 138 immer nach exakt 30 Minuten vom Bios abgeschaltet. Das heißt, dass das Notebook ohne Fehlermeldung ausschaltet, auch wenn ich nur im UEFI/Bios bin (Windows nicht gestartet). Ich habe schon alle Teile erfolglos ausgebaut (Festplatte, w-lan, DVD-Rom, Bildschirm, Akku, RAM) Bios auf 1.60 aktualisiert und das Netzteil gewechselt. Schuld ist wahrscheinlich die Intel Management Engine, bei der die Hardwareerkennung nicht mehr funktioniert. Deutliches Indiz ist die Abschaltung des Notebooks nach exakt 30 Minuten nach dem Anschalten ohne dass das Betriebssystem gestartet wurde. Die IME ist ein integraler Bestandteil des PCH (Platform Controller Hub) mit eigenem unabhängigen Subsystem und Microkontroller für alle Intel-Chipsätze. Ich habe versucht das Problem mit der Aktualisierung der Treiber "Active Management Technology" und "Intel Management Engine Interface" zu lösen. Im Bios ist ME Version 9.0.31.1487. Auf der Treiberplattform von dynabook wird jedoch ME 9.5.14.1724 angeboten. Die Treiber habe ich original von der Treiberseite bei dynabook Deutschland heruntergeladen. Voraussetzung für die Aktualisierung der ME ist eine aktuelle AMT. Beim Installieren der AMT 11.8.55.3510 bekomme ich die Fehlermeldung "Diese Plattform wird nicht unterstützt". Ich komme nicht weiter und benötige Hilfe. Wer weiß Rat?

    Spezifikation: Toshiba Satellite L70-a 138 PSKNEE-02H038GR S/N 9D134847C
    Intel® Core i7-4700MQ

  • #2
    Hat keiner eine Idee?

    Kommentar


    • #3
      Geht die Batterie auf dem Board noch? Das ist immer so ne Fehlerquelle bei der man lange nicht weiß woran es liegt. Sonst könnte es auch ein Kondensator sein. Das kann dir sicher der Chef hier sagen.

      Kommentar


      • #4
        Meinst du die CMOS-Batterie? Die ist OK. Es dürfte auch mit einer leeren CMOS-Batterie nicht ausgehen. Wenn die CMOS-Batterie platt ist, müsste ich das an der Systemzeit beim Starten sehen. Der Akku ist neu. Außerdem läuft er auch ohne Akku.

        Kommentar

        Lädt...
        X